Ehrenamtliche Helfer/innen in der Arbeit mit Geflüchteten brauchen viel Empathie, interkulturelle Kompetenz und Hintergrundwissen über Flucht, Migration und Integration. In unterschiedlichen Formaten biete ich Seminare an, die Ehrenamtliche und Non-Profit-Organisationen in ihrem Einsatz unterstützen und stärken.

Seminare:

 

  • Inter- und transkulturelle Kompetenzen für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit:
    Welches kultur- und migrationsspezifische Hintergrundwissen brauche ich in der Arbeit mit Geflüchteten? Welche psychischen Anforderungen stellen sich für Geflüchtete, wenn sie in Deutschland angekommen sind und wie kann ich sie unterstützen? Welche soziokulturellen und politischen Fakten muss ich über die Herkunftsländer der Geflüchteten kennen? Wie kommuniziere ich kultursensibel und respektvoll mit Menschen aus unterschiedlichen Ländern?  Wie gehe ich mit meinen eigenen Fremdbildern oder Stereotypen im Kopf um? Wie kommuniziere ich über kulturell und religiös unterschiedliche Normen und Werte? Diese Fragen werden im Basistraining behandelt.

 

  • Guter Start in Deutschland
    Wie kann man geflüchteten Menschen eine schnelle Orientierung in Deutschland ermöglichen? Wie kann eine gute Integration aussehen und was brauchen geflüchtete Familien, Kinder und Jugendliche dafür? Welche Ziele sind realistisch und wie kann man sie erreichen? Wie können Netzwerke optimal genutzt und die Hilfe zur Selbsthilfe gefördert werden?

 

  • Flucht und Trauma
    Wie kann man Anzeichen von Traumatisierung bei Erwachsenen, Jugendlichen oder Kindern erkennen? Wie sehen Symptome einer posttraumatischen Belastungsstörung aus? Was kann psychosoziale Unterstützung leisten und wo gibt es Hilfe für die Betroffenen?

 

  • Supervision für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit: Wie achte ich meine eigenen Grenzen? Wie finde ich eine Balance zwischen Nähe und Distanz zu Flüchtlingen, mit denen ich arbeite? Wie kann ich belastende Situationen in meiner Arbeit oder Schilderungen von Fluchterlebnissen besser verarbeiten? Wie gehe ich mit Fremdheitsgefühlen um?

Weitere Infos:

 

  • Der Umfang der Seminare: je nach Thema und Bedarf 1 - 3 Fortbildungstage; in Ausnahmefällen sind auch Halbtagesseminare möglich.

 

  • Gerne erstelle ich für Sie ein individuelles Angebot. In der inhaltlichen Planung berücksichtige Ihren speziellen Bedarf.

 

  • Bei größeren Projekten arbeite ich mit kompetenten Co-Trainer_innen zusammen.

 

  • Meine Seminare führe ich gerne „in house“ in Ihren Räumlichkeiten durch; außerdem biete ich Seminare in meinen Räumen in Berlin an (Kreuzberg und Schöneberg).