• Basisseminar für Ärztinnen und Ärzte:
    Im Kurs fokussieren wir auf einen diversitätssensiblen und transkulturell kompetenten Umgang Patient_innen und deren Angehörigen. Ein Schwerpunkt liegt außerdem auf häufigen soziokulturell variablen Konzepten von Gesundheit und Krankheit und Behandlungserwartungen. Welche soziokulturell geprägten Erwartungen gibt es an den/die Arzt/Ärztin?   Wie können Chronifizierungen und häufige Arztwechsel vermieden werden? Wie kann man diversitätssensibel kommunizieren und mit Sprachhürden umgehen?
Thematische Schwerpunktseminare:

 

  • Krankheit und Behandlung -    ethnomedizinische Modelle, soziokulturell variable Gesundheits- und Krankheitskonzepte, Symptompräsentationen und Bewältigungsstrategien

 

  • Migration, Flucht und Gesundheit - die Zusammenhänge

 

  • Diversitäts- und migrationssensible Diagnostik - Besprechung von Kasuistiken aus der eigenen ärztlichen Praxis

 

  • Palliativmedizin und Ethik - kulturvariabler Umgang mit schwerer Krankheit, Sterben und Tod

 

  • HIV-STI Prävention und Sexualaufklärung in inter- und transkultureller Perspektive

 

  • Respekt und Toleranz in der ärztlichen Praxis: Antidiskriminierungs- und Diversity-Training; Diversitätssensibler Umgang mit Patient:innen und Kolleg:innen, Sensibilisierung für Diskriminierung und Rassismus als Determinante von Gesundheit

 

  • Supervision im beruflichen Alltag: Unterstützung beim Transfer inter- und transkultureller Kompetenzen in den eigenen Berufsalltag
Weitere Infos:

 

  • Der Umfang der Seminare: je nach Thema und Bedarf 1-3 Fortbildungstage; in Ausnahmefällen sind auch Halbtagesseminare möglich

 

  • Gerne erstelle ich ein individuelles Angebot für Sie. In der inhaltlichen Planung berücksichtige ich Ihren speziellen Bedarf.

 

  • Meine Veranstaltungen führe ich gerne „in house“ in Ihren Räumlichkeiten durch; außerdem biete ich Seminare in meinen Räumen in Berlin an (Kreuzberg und Schöneberg)

 

  • Online Seminare und Workshops möglich!